Häufige Fragen rund um das Thema Wasserbetten

Wie bei jeder größeren Anschaffung sollten Sie sich auch bei dem Kauf von Wasserbetten gründlich vorab informieren. Gerade in puncto Qualität und welcher Händler seriös ist, sollten Sie sich schlau machen.

 

Was unterscheidet ein Wasserbett von einem normalen Bett?

 

Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Matratze (beispielsweise aus Schaumstoff), ist der Matratzenkern eines Wasserbettes mit Wasser gefüllt. Dies führt zu einem vollkommen anderem Liegegefühl im Vergleich zu anderen Schlafsystemen,

Das Wasserbett

  • gibt nach

  • keine Druckpunkte am Körper

  • integrierte Heizung

  • hygienischer als andere Betten

  • hohe Lebensdauer

 

Gerade die Hygiene ist ein wesentlicher Vorteil, da keine Keime, Schmutz, Milben oder Staub auf dem Kern haften bleiben. Auch die Lebensdauer ist mit 15 Jahren höher als bei gewöhnlichen Betten.

 

Gibt es unterschiedliche Wasserbetten-Modelle?

 

Wasserbetten werden zwischen Hardside und Softside unterschieden. Die erste Variante hat einen festen Bettrahmen, der beim Aus- und Einsteigen nicht nachgibt. Softside Betten hingegen sind optisch rahmenlos und geben durch einen Schaumstoffrand nach und bieten so ein bequemes einsteigen. Zudem können Sie unkompliziert in vorhandene Bettrahmen eingebaut werden.

 

Auch wird zwischen Mono und Dual unterschieden. Das heißt, Sie haben entweder eine oder zwei Matratzen.

 

Gibt es Wasserbetten in unterschiedlichen Härtegraden?

 

Auch bei Wasserbetten können Sie zwischen verschiedenen Härtestufen auswählen, genauso wie bei normalen Betten mit Matratzen. So können Sie Ihr Wasserbett an Ihre Bedürfnisse anpassen.

 

Muss man das Wasserbett extra versichern?

 

 

In den meisten Hausratsversicherungen sind auch Schäden durch Wasserbetten eingeschlossen. Besteht kein Versicherungsschutz, ist es meist sinnvoller die Hausratsversicherung zu wechseln anstatt eine spezielle Wasserbettversicherung abzuschließen, da diese meist kostenintensiv und die Schadenswahrscheinlichkeit vergleichsweise gering ist. 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.