Wichtige Körperfunktionen im Non-REM-Schlaf

Ein gesunder Schlaf ist nicht nur wichtig für unsere Muskeln, damit diese sich entspannen, sondern auch für viele weitere Eigenschaften des Körpers.

Denn der Körper schaltet während des Schlafes auf eine andere Funktionsweise um. Misst man im Blut das Stresshormon Cortisol, so findet man niedrigere Werte nach dem Einschlafen als im Wachzustand. Auch das Wachstumshormon erreicht in der Tiefschlafphase hohe Werte. Die hormonellen Veränderungen bewirken nach Schlafbeginn eine Aktivierung der Aufbauvorgänge im Stoffwechsel. Die Körpertemperatur steuert unsere innere Uhr und zeigt, wann wir müde werden und schlafen wollen. In der Nacht ist unsere Körpertemperatur am niedrigsten und sinkt dabei um einige Zehntelgrad und unser Bedürfnis zu schlafen ist am größten. Das Minimum von Atmung und Puls ist in der Zeit zwischen zwei und drei Uhr morgens erreicht. Zudem misst man die niedrigste Herzfrequenz während der Nacht

Am Morgen steigt unsere Körpertemperatur wieder und wir wachen auf. Atmung und Puls werden langsamer und der Blutdruck sinkt. Es zeigt sich ein regelmäßiger Tag-Nacht-Rhythmus von Blutdruck und Herzfrequenz, deren nächtliche Werte etwa um 20 Prozent niedriger liegen als die Tageswerte. Vor dem Erwachen klettert der Blutdruck nach oben, ohne das gleichzeitig die Herzfrequenz ansteigt. Diese Änderungen des Blutdrucks unterliegen mehreren Einflüssen wie Schlaf, Alter, Geschlecht, Zeitpunkt der Nahrungsaufnahme, Kalorienzufuhr und vor allem körperlicher Aktivität. Auch Jahreszeiten haben Schwankungen zur Folge. So liegen die Blutdruckwerte im Winter höher als im Sommer. Nach dem Aufwachen steigt die Herzfrequenz an. Insgesamt wird die Herzfrequenz durch psychische und physische Einflüsse deutlich stärker beeinflusst als der Blutdruck.

 

Anhand dieser Veränderungen im Körper während des Schlafes wird deutlich, wie wichtig gesunder und ausreichender Schlaf für unseren Organismus ist.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.