Welche Beruhigungsstufe ist am besten für mich geeignet?

Am besten geeignet sind die Betten, in denen Sie sich am wohlsten fühlen und am besten schlafen. Von einem idealen Liegekomfort sprechen wir beim sogenannten Schwebeschlaf. Der Vorteil eines Wasserbettes gegenüber herkömmlichen Matratzen liegt eindeutig im drucklosen Schwebeschlaf. Wasser passt sich Ihrem Körper zu 100% an. Ideal für die Wirbelsäule.

 

Sie schlafen quasi nur auf Wasser, dass durch das Vinyl in Form gehalten wird. Die Fließeinlagen werden nur dafür verwendet, damit die Bewegung des Wassers gedrosselt wird, je mehr Fließeinlagen sich im Kern befinden, desto weniger bewegt sich das Wasser.

 

Da durch die Fließeinlagen aber auch der Schwebeschlaf immer mehr abnimmt, schlafen Sie auf der F0, also der Freeflow Variante am Besten.

 

Der Umstieg von der Trockenmatratze zum Wasserbett benötigt eine Eingewöhnungszeit von ca. 2-6 Wochen. Auch wenn die gewählte Wassermatratze nicht die richtige ist, ist das kein Problem. Wir von SuMa Wasserbetten bieten unseren Kunden die Möglichkeit die Wasserkerne 100 Tage zu testen. So können Sie sich bequem von unserer SuMa-Qualität überzeugen lassen.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel