Fachberatung: 02871 - 236 86 10

Wasserbetten für Schwangere

Wasserbetten passen sich durch das Wasser und das flexible Material perfekt an den Körper an. Es entstehen keine Druckpunkte, der Körper wird komplett entlastet.

 

Das heißt für werdende Mütter, dass auch der Bauch optimal entlastet wird. Wenn der Bauch während der Schwangerschaft an Umfang und Gewicht zunimmt, ist das kein Problem.

Hier gilt die einfache Physik: 10 Kilo mehr Körpergewicht verdrängen 10 Liter Wasser. Also müssen 10 Liter abgelassen werden.

 

In den ersten Monaten überkommt einem das Verlagen nach mehr Schlaf und eine generelle Müdigkeit stellt sich ein. Doch immer, wenn man gerade eingeschlafen ist, sagt einem der Körper, dass man zu Toilette muss.

Wenn diese Phase überstanden ist, kommt häufiges Sodbrennen, Muskelkrämpfe, Wassereinlagerungen und natürlich das Gewicht des Kindes hinzu.

 

 

Ein Wasserbett kann Sie zwar davor nicht schützen, erleichtert aber das Einschlafen und das Entspannen. Die Wärme verhindert zudem die Muskelkrämpfe. So können Sie auch kurze Perioden nutzen um dennoch optimal erholt zu sein. 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.