Fachberatung: 02871 - 236 86 10

Wasserbetten bei Verbrennungen

Es ist bewiesen, dass das Schweben auf Wasserbetten sowohl den Druck, als auch die Schmerzen bei schweren Verbrennungen drastisch verringert. Das sanfte Gefühl der Schwerelosigkeit und Schwebens haben eine schmerzstillende Wirkung, wodurch das Verabreichen von Betäubungsmitteln eingeschränkt werden kann. Auch verkürzt sich die Heilperiode, da der Blutkreislauf nicht beeinträchtigt wird und die betroffene Stelle von allen Seiten gleichmäßig heilen kann.

Die verbrannten Stellen werden nicht mehr auf eine harte Fläche gedrückt, so kann Wundbrand und Dekubitusgeschwüre vermieden werden. Durch die hygienischen Vorteile eines Wasserbettes kann zusätzlich noch die Gefahr eines bakteriellen Infektion vermieden werden. Alle Bestandteile sind waschbar oder können abgewaschen werden.

 

Ein Wasserbett lässt sich problemlos in fast jeden Bettrahmen einbauen, sodass ein schneller Umbau gewährleistet werden kann. Natürlich können unsere Betten auch ohne Bettrahmen aufgebaut werden.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.