Verliert mein Wasserkern Wasser?

Obwohl der Wasserkern ein geschlossenes System ist, verliert es pro Jahr ca. 10 % Wasser. Das entspricht ungefähr 30 Litern, die regelmäßig nachgefüllt werden sollten.

Gerade bei dem Flexx-System ist es wichtig, dass Sie den Wasserstand kontrollieren. Denn wenn sich kein oder zu wenig Wasser in der unteren Kammer befindet, kann die Wärme nicht mehr oder nur bedingt geleitet werden. Das kann zu Verbrennungen an der Sicherheitswanne und an der Heizung führen, im schlimmsten Fall auch am Kern selbst. Empfehlenswert sind ca. 3 cm Wasser in der unteren Kammer.

 

Das sogenannte diffundieren oder auch bekannt als Diffusion geschieht im Prinzip wie langsames verdampfen. Gleichzeitig hat dies jedoch den Vorteil der Pflege des Vinyls. Pflegestoffe, im wesentlichen die Weichmacher welche durch den Konditionierer eingefüllt werden, sorgen von innen heraus zusätzlich für die Elastizität und Geschmeidigkeit des Vinyls.

 

Zu wenig Wasser beeinträchtigt den Liegekomfort, das heißt Sie spüren relativ schnell, wenn sich zu wenig Wasser im Kern befindet.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.