Ist teuer wirklich besser und Lohnen sich Angebotsvergleiche?

Das lässt sich mit Ja und mit Nein beantworten. Es gibt Wasserbetten zu Schnäppchenpreisen, aber diese lassen oft in Puncto Langlebigkeit, Qualität und Sicherheit zu wünschen über. Allerdings empfiehlt sich hier immer das Probeliegen. So können Sie schnell günstig von billig unterscheiden.

 

Viele Händler bieten die Möglichkeit des Testens aber gar nicht an, da hilft dann nur sich im Internet schlau zu machen. Um Qualitäts-Wasserbetten zu entdecken, sollten Sie den Fachhändler aufsuchen oder regionale Vertriebsnetze nutzen. Diese bieten neben Marken Wasserbetten auch die oftmals notwendigen Service-Leistungen rund um Lieferung, Aufbau und Wartung an. Dies können Internet-Angebote oder überregionale Discounter meist nicht leisten. Auch die Garantiebedingungen gestalten sich bei einem regionalen Fachhändler erfahrungsgemäß kundenorientierter. 

 

Da SuMa Wasserbetten 6 Niederlassungen hat, können wir unseren Kunden einen Deutschlandweiten Service anbieten. Zudem beziehen wir unsere Waren in großen Mengen, so können wir den kleinen Einkaufspreis an unsere Kunden weitergeben.

 

Es lässt sich nämlich auch am falschen Ende sparen. Während Marken-Wasserbetten eine Lebensdauer von bis zu 15 Jahren aufweisen, sind vermeintliche Sonderangebote schon nach wenigen Monaten nicht mehr sehr komfortabel, da beispielsweise die stabilisierenden Vliese verrutscht sind oder eine schlechte Nahtführung zu Lecks am Wasserkern führt.

 

Ebenfalls ist es wichtig, nicht bei den Reinigungs- und Pflegemitteln zu sparen. Zum Erhalt der Garantieansprüche sollten Sie stets die Mittel verwenden, die ein Hersteller empfiehlt. Preiswertere Pflegezusätze bergen aufgrund ungünstiger chemischer Zusammensetzungen die Gefahr, die Materialien des Wasserbettes zu schädigen. 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel